Menu
Menü
X

Unser Küster

Liebe Kirchengemeinde,

mein Name ist Jürgen Rudel. Ich bin 54 Jahre jung, verheiratet und habe zwei bereits erwachsene Kinder. Mit Stolz darf ich behaupten, dass ich ein Ur-Echzeller und bis heute der jüngste Kirchendiener der evangelischen Kirche in Echzell bin.

Daher lade ich Sie gerne ein, mit mir meine ersten Eindrücke zu teilen.

Einer Kirchengemeinde zu dienen ist langweilig, da sind nur alte Menschen, Predigten von gestern und schlechte Musik. Das waren die meisten Vorurteile, die mir entgegengebracht wurden, als ich meinen Wunsch in die Tat umsetzen wollte. Aber irgendwie spürte ich: Das kann nicht sein. Und ich behielt Recht, denn die "Mannschaft" der evangelischen Kirche Echzell ist ein junges und innovatives Team, welches dennoch an der 490-jährigen Geschichte festhält. Eine herzliche Mischung aus Tradition und zeitgemäßen Themen, Technik sowie einer echt großen Leidenschaft, für uns etwas zu bewegen.

Sie fragen sich vielleicht, warum ich das hier so betone... Nun, weil ich in meinem Leben einige Jahre als Soldat (Söldner) gedient und danach lange als Bankier (Geldeintreiber) gearbeitet habe. Also in zwei Berufen, die zum Kirchendiener nicht gegensätzlicher sein können, denkt man... Aber vielleicht gerade deswegen fühle ich mich heute zum Küster (Wächter der Kirche) geradezu berufen und stelle mich gerne in den Dienst unserer Kirchengemeinde. 

Ich freue mich darauf, Sie demnächst in unserer Kirche begrüßen zu dürfen.

Ihr Jürgen Rudel

top